Ihr Logo hier

Mediation

Wirtschaftsmediation


Nachdem uns in den letzten Jahren immer wieder Anfragen nach Mediation erreichten, haben wir unsere umfangreichen Kenntnisse und Erfahrungen in Konfliktmanagement und Mediation durch ein IHK-Zertifikat legitimieren lassen.

Wir mediieren nach dem Mediationsgesetz vom 21. Juli 2012 und halten uns an die prozedurale Voraussetzungen für die Durchführung einer Mediation:

  • Freiwilligkeit – Alle Beteiligten einschließlich des Mediators können die Mediation jederzeit abbrechen.
  •  Verschwiegenheit – Der Mediator und die in die Durchführung des Mediationsverfahrens eingebundenen Personen äußern sich außerhalb der Mediation nicht zu den Verfahrensinhalten.
  • Eigenverantwortlichkeit der Parteien – die Lösung des Konflikts wird von den Parteien selbst entwickelt; der Mediator hat die Prozessverantwortung für die Gesprächs- bzw. Verhandlungsführung.
  • Ergebnisoffenheit – Eine Mediation ist dann nicht möglich, wenn das Ergebnis bereits zu Beginn feststehen soll. Alle Konfliktparteien müssen mit einer gewissen Verhandlungsbereitschaft in die Mediation gehen. Dies umfasst auch die prinzipielle Verhandlungs- und Abschlussfähigkeit der Beteiligten, ein Aspekt, der insbesondere bei umfangreichen Verfahren in der Wirtschaft oder im öffentlichen Bereich zum Tragen kommt.
  • Allparteilichkeit des Mediators – Der Mediator leitet die Mediation allparteilich bzw. allparteiisch, das heißt, seine Haltung zeigt eine Bereitschaft zur Identifikation und Parteilichkeit mit jedem Beteiligten. Diese Haltung geht deutlich über eine einfache Neutralität hinaus; die inhaltliche Neutralität des Mediators erstreckt sich nicht auf seine Stellung gegenüber den Konfliktparteien. So gleicht er beispielsweise ein Machtgefälle zwischen den Parteien aus, indem er vorübergehend als Sprachrohr der kommunikationsschwächeren Partei agiert.


Die konzeptionellen Grundlagen unserer Mediation bilden u. a.:
  • Phasenmodelle nach Besemer / Ballreich
  • Harvard-Konzept als eine Verhandlungstechnik
  • Konsens-Findung als ein durchgängiges Prinzip
  • Konflikteskalation nach Friedrich Glasl
  • moderne Kommunikationsmodelle (Schulz von Thun, Gewaltfreie Kommunikation u.a.).

 

News

Mit Coaching zum Erfolg

Coaching ist ein Erfolgsmodell : Die begleitete Persönlichkeitsentwicklung ist sowohl im Business als auch in den sozialen Arbeitsbereichen mittlerweile fest verankert mehr...


Aktuelle Trainingstermine

Zeit- und Selbstmanagement - 2 Tage Hotel Oranien, Wiesbaden Ausführliche Trainingsbeschreibung Für Ihre Anfrage senden Sie uns bitte eine E-Mail. Präsentation mehr...


Studie zum Social Media Management in dtsch. Unternehmen

Kompetenz – Konsequenz – Commitment: Social-Media-Studie 2012 zeigt Erfolgsfaktoren im Social-Media-Management In einer Studie untersuchten Dr. Sabine Holicki und Kati mehr...


Wie, Sie haben keinen Coach?

Noch bis vor einigen Jahren wurde ein Berufstätiger, der sich coachen ließ, eher belächelt oder galt sogar als schwächlicher Verlierer. Doch nachdem in den USA das Karriere mehr...


Ziele für Teamentwicklung

Bevor ein Team seine volle Leistungsfähigkeit erreichen kann, durchläuft es naturgemäß bestimmte Phasen, die Forming-Phase (Testphase), Storming-Phase (Nahkampfphase mehr...


Veränderungsprozesse erfolgreich gestalten

Change-Prozesse in Unternehmen erfolgreich umzusetzen, ist keine einfache Aufgabe und oft mit vielen Hindernissen verbunden. Nicht wenige solcher Vorhaben bleiben mehr...


Ein guter Coach...

Den idealen Coach für die eigenen persönlichen und beruflichen Belange zu finden, ist nicht ganz einfach. Denn auf der einen Seite benötigt ein guter Coach ein weites mehr...


Change Management - der Schlüssel für Veränderungen

Change Management: Zukunft bedeutet, Wandel erfolgreich managen. Die Gestaltung von Zukunftsfähigkeit bedeutet heute in vielen Branchen und Bereichen Flexibilität mehr...


Beratung ohne Ratschlag

Ausgehend von einer Sichtweise, dass wir Menschen immer von unseren subjektiven Denk- und Erfahrungsmustern geprägt sind, macht es für eine systemische Beratung Sinn mehr...


Wie Coaching funktioniert

Hinter Coaching verbirgt sich kein undurchschaubares, Wunder wirkendes Allheilmittel für die Probleme der beruflichen Praxis. Vielmehr sind sein Ablauf und seine Methode mehr...


Was Coaching bewirken kann

Es gibt heute bereits unzählige Formen der Beratung und des beruflichen Trainings. Was unterscheidet Coaching von den gängigen Angeboten und wodurch zeichnet es sich mehr...










Profil Kati Rieger